Aus dem Pfarrhaus Ibach

Bild wird geladen...
Miteinander unterwegs
Zur Vorbereitung der weltweiten Bischofssynode 2023 in Rom wurden alle Kirchenmitglieder gefragt.
Nicu Mada,
Mitmachen konnten alle – aber nur als Gruppe. Wir haben auch die Gelegenheit genutzt, uns mit anderen Menschen gemeinsam auf den Weg zu machen und unsere Stimme einzubringen. Am 24. November 2021 fand im Pfarrheim Ibach eine Diskussionsrunde statt. Zehn verschiedene Themen standen zur Diskussion, unter anderen: Zuhören, das Wort ergreifen, Feiern, Mitverantwortung in der Sendung, in Kirche und Gesellschaft den Dialog führen, Autorität und Teilnahme. Als sehr positiv bewertet wurde die Tatsache, dass der Papst und die Bischöfe die Stimme des «normalen Volkes» hören wollen, dass man als mündige/-r Christ/-in erstgenommen wird. Wie entwickelt sich die Kirche? Welche Antworten findet sie auf die Fragen der heutigen Gesellschaft? Wie feiern wir miteinander und begegnen uns? Ob die Kirche eine Willkommenskultur schaffen kann? Themen wie Amtsverständnis, die Rolle der Frauen oder der Umgang mit den Minderheiten, das sind nur einige der Fragen, die dringend beantwortet werden müssen, wenn die Kirche ihre eigentliche Aufgabe ernst nehmen will. Und so können wir zuversichtlich auf die Ergebnisse der Synode im Oktober 2023 schauen und gleichzeitig das Gespräch vor Ort weiterführen.