Tagesausflug nach Bern

Bild wird geladen...
Am Dienstag, den 17. und 24. Mai 2022 wurden vom Rektorat Religionsunterricht der Kirchgemeinde Schwyz alle Jugendliche der 3. Oberstufe, die Fach Religion besuchen, nach Bern zum Haus der Religionen – Dialog der Kulturen eingeladen.
Joanna Thuemler,
Alle Schülerinnen und Schüler erschienen pünktlich um 7.45 Uhr am Treffpunkt - Bahnhof Schwyz. Um 10.00 Uhr kamen wir in Bern an. Die Jugendlichen wurden in Gruppen verteilt und machten einen FoxTrail «Die Altstadt von Bern entdecken». Um 11.30 Uhr waren alle Gruppen am Ziel – Bärengraben, wo man picknicken und die Freizeit bis 13.00 Uhr geniessen konnte. Um 13.30 Uhr fand im Haus der Religionen eine Führung statt. Während der kurzen Einführung lernten die Jugendlichen die Grundidee und die Geschichte des Hauses kennen. In diesem besonderen Haus leben in guter Nachbarschaft unter einem Dach acht Weltreligionen: Judentum, Baha`i, Islam, Hinduismus, Christentum, Buddhismus, Aleviten und Sikh. Wir besichtigten die einzelnen Religionsräume. In einigen war es nötig, die Schuhe auszuziehen. Die Jugendlichen konnten viele neue Erfahrungen sammeln, bisher Unbekanntes lernen und selbst etwas Neues entdecken, wie z.B.: «Warum braucht man den interreligiösen Dialog und wie findet dieser statt?» Sie konnten sich austauschen und Fragen stellen. Diese Begegnungen mit den Menschen aus verschieden Ländern, die in der Schweiz wohnen und ihre zweite Heimat im Haus der Religionen gefunden haben, bleiben für immer in unseren Erinnerungen.
Vielen Dank an die Klassenlehrpersonen und die Schulleitung der MPS, die mich bei der Vorbereitung und Durchführung des Projektes unterstützt haben.
Joanna Thümler
Haus der Religionen
31.05.2022
3 Bilder