Aus dem Pfarrhaus Ibach

Bild wird geladen...
Unsere fleissigen Bienchen
Bestimmt kennen Sie die Redensart «Wo gehobelt wird, fallen Späne».
Ursula Ruhstaller,
Auf eine Pfarrei übertragen könnte man vielleicht eher sagen: «Wo Menschen zusammenkommen, entsteht Schmutz». Zu unserem Pfarreiteam gehören deshalb viele Menschen, die im Hintergrund dafür sorgen, dass unsere Kirche, das Pfarrheim und alle Sanitäranlagen immer sauber und gepflegt sind.

Die Hauptarbeit liegt dabei bei unserem Sakristan Richard Betschart und unserem Hauswart Arben Berbatovci, der für das Pfarrheim verantwortlich ist. Unterstützt wird er dabei durch Mirjam Horat. Neben der Innenreinigung der Kirche und des Pfarrheims kümmern sie sich auch um den Unterhalt der Gebäude und die Pflege der Umgebung. Dazu gehören das Rasenmähen, die Pflege der Rabatten, das Reinigen der Vorplätze und der Toiletten sowie natürlich auch das Schneeräumen im Winter. Jeweils im Frühling und Herbst gilt es, die grosse Hecke entlang des Grundstückes zu schneiden. Eine schweisstreibende Arbeit, da die Hecke auf einer Seite nur schwer zugänglich ist. Dazu kommt der Unterhalt des Ufers vom Tobelbach, das regelmässig von Unkraut und Ästen befreit werden muss.

Anfangs Sommer stand die Grossreinigung der Kirche auf dem Programm. Alle paar Jahre wird ein grosses Gerüst aufgestellt, um in schwindelerregender Höhe Lampen zu wechseln und zu reinigen, Fenster und Simse zu putzen und unseren grossen Jesus im Altarraum von Staub und Spinnweben zu befreien.

Einen grossen Teil ihrer Arbeit leisten unser Hauswart und unsere SakristanInnen dann, wenn es nicht gesehen wird: Nämlich bevor die Menschen kommen, um alles einzurichten; oder dann, wenn die Veranstaltung vorbei ist und alles wieder versorgt und geputzt werden muss. Deshalb möchten wir an dieser Stelle einmal für alle sichtbar ganz herzlich Danke sagen für die grossartige Arbeit. Merci vielmals für den wertvollen Einsatz, den ihr für unsere Pfarreigemeinschaft leistet.
Reinigung Kirche, Umgebung
26.07.2022
3 Bilder