Die Freude am Herrn ist meine Stärke

Priesterweihe (28)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde-schwyz.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>65</div><div class='bid' style='display:none;'>4935</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Priesterweihe von Andreas Zgraja
Teodor Nicolae Mada,
Nimm hin die Gaben des Volkes für die Feier des Opfers.
Bedenke, was du tust, ahme nach, was du vollziehst,
und stelle dein Leben unter das Geheimnis des Kreuzes.

(Weiheliturgie)


Rund 50 Pfarreiangehörige aus Ibach, Seewen und Schwyz reisten am Samstagmorgen mit dem Car und zum Teil mit Privatautos nach Chur. Unser Diakon Andreas Zgraja wurde zusammen mit zwei anderen Weihekandidaten von Bischof Vitus Huonder zum Priester geweiht. Es kamen sehr viele Angehörige und Besucher, so dass die Kathedrale schon bald voll besetzt war.

Das Warten hat sich gelohnt, es war eine eindrückliche Priesterweihe, welche im Ramen eines sehr feierlichen Gottesdienstes stattfand. Zusammen mit dem Bischof waren rund 60 konzelebrierende Priester anwesend, welche jeder einzeln den neuen Priestern den Segen spendete und beglückwünschte. Die anfängliche Anspannung wechselte immer mehr zu Freude und tiefer Dankbarkeit dafür, dass drei junge Menschen dieser Berufung folgen und voll Tatendrang als Priester in unseren Pfarreien wirken wollen.

Beim anschliessenden Apéro im Priesterseminar gab es Gelegenheit zum Gratulieren, zum Gespräch mit der Familie und Freunden von Andreas und mit anderen Pfarreiangehörigen.
Nach der Heimreise im Car waren alle eingeladen, diesen einmaligen Tag mit einem gemeinsamen gemütlichen Nachtessen ausklingen zu lassen.

Diese Priesterweihe war ein ausserordentliches Geschenk für jeden der das miterleben durfte.

Ein herzliches Dankeschön an Andreas, dass er uns daran teilhaben liess und allen, die das organisiert haben.

gw
Autor: Teodor Nicolae Mada     Bereitgestellt: 18.05.2017     Besuche: 94 Monat