Vorbereitung zur Erstkommunion 2021 Schwyz

Glaskreuze Erstkommunion 2021 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Urs&nbsp;Heini)</span><div class='url' style='display:none;'>/pfarrei/schwyz/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde-schwyz.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>857</div><div class='bid' style='display:none;'>7870</div><div class='usr' style='display:none;'>51</div>

Die Erstkommunion in der Pfarrei Schwyz rückt immer näher. Wegen dem Coronavirus und der Annahme, dass im April noch immer Schutzmassnahmen gelten, findet die Erstkommunion dieses Jahr an drei aufeinanderfolgenden Sonntagen statt, und zwar am 11., 18. und 25. April. Unsere 54 Erstkommunionkinder können es kaum erwarten und freuen sich auf ihr Fest.
Joanna Thümler,
Das im vergangenen Juni vorbereitete Programm musste im Januar an die aktuelle Corona-Situation angepasst werden. Einige Anlässe, wie der Eltern-Kind-Tag und der Begegnungsabend für die Eltern, mussten abgesagt werden. Leider können wir mit den Kindern keine Klassengottesdienste feiern, da Exkursionen während der Schulzeit nicht erlaubt sind. Hingegen freuen wir uns, dass wir unsere 3. Klässler während des Religionsunterrichts auf ihre erste heilige Kommunion vorbereiten können und dafür einen abwechslungsreichen und kompetenzorientierten Unterricht anbieten.
Die Kinder arbeiten fleissig mit und haben grosses Verständnis für die spezielle Situation. Sie lernen viele biblischen Geschichten und den Gottesdienstablauf kennen. Weiter wird viel gesungen, gespielt, getanzt und gebastelt. In der ersten Februarwoche haben unsere 3. Klässler beispielsweise ihre Kreuze mit Lieblingsfarben und Motiven in der Glasfusing-Technik – einer Technik des Glasschmelzens mittels farbigen Glasstücken – selbst gestaltet. Diese selbst hergestellten Kreuze dürfen die Kinder nach ihrer Erstkommunion als Andenken mit nach Hause nehmen.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Eltern, die uns während dieser schwierigen Zeit mit ihren kreativen Ideen unterstützen und uns bei der Organisation des Familien- und Pfarreifestes helfen.
Bereitgestellt: 17.02.2021     Besuche: 43 Monat