Familiengottesdienst mit den Firmlingen

fastensuppe firmlinge1<div class='url' style='display:none;'>/pfarrei/schwyz/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde-schwyz.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>716</div><div class='bid' style='display:none;'>6363</div><div class='usr' style='display:none;'>132</div>

«Was geht mich das an?» fragten sich die diesjährigen Firmlinge am Anfang des Gottesdienstes zur Fastenzeit. Zur Antwort bekamen die Eltern und Mitfeierenden den Satz: «Mich geht das was an».
Die Firmlinge überlegten sich, was sie für eine bessere Welt tun könnten. Die Fastenzeit bietet Raum um sich den Fragen nach einer gerechteren Welt zu stellen. Alles beginnt im Kleinen bei uns selber.

Zwei Firmlinge stellten ein Projekt des Fastenopfers in Haiti vor, welches wir in diesem Jahr mit unseren Spenden unterstützen. Nach dem Gottesdienst wurde vor der Kirche Suppe ausgeteilt. Die Suppenanstalt stellte diese gratis zur Verfügung. Herzlichen Dank.
Bereitgestellt: 21.03.2019